In diesem Jahr bringen wir den Segen auf neuen Wegen,

Sie ziehen von Haus zu Haus, singen Lieder und bringen den Menschen zu Jahresbeginn den Segen und bitten um Segen für notleidende Kinder.

Anfang Januar ziehen die Sternsinger rund um den Dreikönigstag am 6. Januar durch die Straßen. Diesmal lassen es die Corona-Schutzmaßnahmen nicht zu.

In St. Maximilian, im Hafenstadtteil Ruhrort, haben sich die Verantwortlichen der Sternsingeraktionen dazu entschieden, dass die Segensaufkleber und die Segenskarten, sowie ein Brief, der die diesjährige Sternsingeraktion erklärt, flächendeckend in die Briefkästen eingeworfen werden.

Außerdem hat sich ein kleines Team an Sternsingern gefunden, die am Sonntag, 03.01.2021, sowie 10.01.2021 den Segen während der Offenen Kirche zwischen 10 Uhr und 11 Uhr verteilt.

Das kleine Team um die Geschwister Stella, Luna Andro und Kayko wird auch am 3. Januar durch Ruhrorts Straßen ziehen und kontaktlos den Segen überbringen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.