Wir kommen daher aus dem Morgenland…

Die Sternsinger der katholischen St. Maximilian-Gemeinde ziehen wieder durch Ruhrort. Von

 Donnerstag, 03.01.2019 bis Samstag, 05.01.2019

werden die Jungen und Mädchen als die Heiligen Drei Könige – Caspar, Melchior und Balthasar – an Ruhrorts Türen klopfen und schellen, um Geld für die franziskanische Mission in Ecuador zu sammeln.

 

Von dem Geld, das u.a. in Ruhrort und Laar gesammelt wird, werden die Familien direkt vor Ort in Santo Domingo de los Colorados unterstützt. Die franziskanischen Patres um Marco Szymanski, haben Einrichtung namens „Caritas Antoniana Allegria de Vivir“ gegründet und in den vergangenen Jahren im Stadtteil Ruminazaret bereits einen Kindergarten erbaut. Die Kinder erhalten ärztliche Vorsorgeuntersuchungen, können dort in die Schule gehen, erhalten Schulbücher, Schreib- und Lernmaterial und Lebensmittel. Ein Spielplatz mit einigen Geräten wurde errichtet. Auch auf Fernseher, Musikanlagen und DVD-Player können die Kinder zugreifen. Aufgrund der Aktivitäten der Franziskaner Patres, wurde der italienische Verein „Lebensfreude von Kindern in Ecuador“ (Gioia di Vivere), eine Nichtregierungsorganisation gegründet. Sie soll Solidarität fördern und armen Kindern „Lebensfreude“ zu geben, und ist auch auch in Santo Domingo aktiv.

Wer noch aktiv bei den Sternsingern mitmachen möchte, ist herzlich eingeladen. Kinder ab 6 Jahre oder auch Erwachsene, die die Sternsinger-Gruppen auf ihrem Weg durch Ruhrort und die Firmen im Hafen begleiten möchten, können sich gerne bei uns melden.

Das erste Treffen, bei dem die Lieder eingeübt und die Sternsinger-Gewänder anprobiert werden, findet am

 14.12.2018 um 17.00 Uhr im Maximilian-Haus statt.

Ein weiteres Treffen ist für den 27.12.2018, um 10.00 Uhr geplant.

Aus Datenschutzgründen dürfen in der Kirche keine Eintragungslisten mehr ausgelegt werden.  Sofern Sie im letzten Jahr von unseren Sternsingern besucht wurden, müssen Sie nichts unternehmen. Ansonsten liegen in der Schiffer- und Gemeindekirche St. Maximilian ab 8. Dezember 2018 Zettel aus, auf den sie bitte Namen und Anschrift eintragen. Anscliessend werfen Sie diesen bitte in die bereitstehende Box, oder schreiben Sie uns eine Email mit Ihrem Besuchswunsch an sternsinger@kirche-in-ruhrort.de.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.