Die Orgel rockt

Corona-Pandemie hin, Corona-Pandemie her – der Förderverein St. Maximilian freut sich, dass es gelungen ist, zusammen mit Patrick Gläser, der bereits vor 2 Jahren in der damals bis auf den letzten Platz besetzen „Maxi“-Kirche zu Gast war,  Orgel rockt – Tour 6 präsentieren zu können.

Klassiker der Rock- und Filmmusik auf einer Kirchenorgel – der Reiz liegt in der besonderen Verbindung des Instrumentes.

Auf der Orgel als „Königin der Instrumente“ gelingt das Wechselspiel zwischen zart schmelzenden und schmetternden Klängen, wie es für Rock- und Filmmusik passend ist. Musik, die unter die Haut geht.

Die über 25.000 Menschen, die zu den Konzerten seit November 2009 in die Kirchen gekommen sind, um sich von der Musik, die sie aus Höhen und Tiefen ihres Lebens kennen, mit der Orgel wieder neu berühren zu lassen, haben für sich entschieden, dass sich Kirchenraum und Rockmusik durchaus vertragen.

Patrick Gläser ist Inhaber des Projektstudios SOUNDmanufaktur in Öhringen. Er ist freier Musik- und Tonproduzent und Komponist mit dem Schwerpunkt Audiomarketing. Hier komponiert er Musik für Bauch und Kopf, da produziert er Arrangements für verschiedene Anlässe und dort ist er Organist und Chorleiter in Öhringen und Neuenstein. In verschiedenen Bühnen-Produktionen wirkte er als Solist oder Sprecher mit. Für „Orgel rockt“ arrangiert er Rock- und Popsongs und symphonische Filmmusiken – für die Besetzung Orgel + Gänsehaut.

Die Besucherzahl ist auf maximal 80 Personen pro Konzert beschränkt. Daher bittem wir um vorherige Anmeldung unter 0203/57036401 oder info@kirche-in-ruhrort.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.