Weinfest 2019 – Schön war es

Wer vor Ort war konnte erleben, dass bei unserem Weinfest letzten Sonntag eine tolle Stimmung war und das trotz Großbaustelle in Ruhrort und dementsprechenden Verkehrschaos.

Der Ansturm hat uns überwältigt und wir freuen uns auf nächstes Jahr.

Wir bedanken uns bei allen Spendern, insbesondere Adam, als Pächter vom Kaiserhafen und unserem Christoph, sowie natürlich auch allen Helfern.

Klanggeschichten

Klanggeschichen heißt das diesjährige Konzert, das der Blockflötenkreis St. Maximilian im ehemaligenn ev. Gemeindehaus in Ruhrort veranstaltet., und zwar am Samstag, dem 6. Oktober um 17 Uhr.

In bewährter Zusammenarbeit mit dem VHS-Blockflötenensamble will man zeigen, wie man mit Tönen Geschichten erzählen kann, u.a. mit Ausschnitten aus Vivaldis „Vier jahreszeiten“, ein Stückchen „Moldau“ (Smetana) wird fließen, es gibt einen Kamelritt (Carey) und einem Besuch „Auf dem persischen Markt“ (Ketelby).

Mittelpunkt bzw. Höhepunkt ist Tshaikowskis „Nussknacker“ mit Text und Bildern.

Mit ca 30 Blockflöten in sieben verschiedenen Größen von Sopranino bis Subbass, mit Korthold, Klavier und Schlagwerk darf man sich auf ein interesantes Klangerlebnis freuen. DenKlavierpart übernmmt wie immer Gabriele Winderscheidt.

Konzept und Gesamtleitung: Birgit Jacobs.

Der Eintritt ist frei, über eine Spende würden sich die Musiker sehr freuen.

Pfarreiwallfahrt 2019

Der Anmeldeschluss zur Pfarreiwallfahrt nach Geldern wurde bis zum 30. August verlängert.

Mit dem Bus, dem Fahrrad oder auch ein Stück zu Fuß machen wir uns am 8. September auf den Weg zur Pfarrkirche St. Maria Magdalena in Geldern. Die Pfarrpatronin wird uns auf der Wallfahrt in den Gottesdiensten immer wieder begegnen und wir machen uns mit ihr auf die Suche nach Ermutigung und Stärkung für die Aufgaben als Christinnen und Christen in der heutigen Zeit.

Mehr lesen

Einladung zum Weinfest

Im Kirchgarten neben der Ruhrorter Schifferkirche St. Maximilian werden am Sonntag, 15. September, nach dem um 10 Uhr stattfindenden Gottesdienst, Weine aus verschiedenen Regionen, Bier sowie alkoholfreie Getränke angeboten.

Für das leibliche Wohl der Besucher gibt es selbstgebackener Zwiebelkuchen und Bratwurst. Herzlich eingeladen sind alle Weinfreunde und solche, die es gerne werden möchten und natürlich alle, die mit
uns einen entspannten und gemütlichen Nachmittag verbringen möchten.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Und schon ist alles wieder vorbei, ein tolles Ruhrorter Hafenfest 2019 ist zu Ende

Begonnen hatte es am vergangenen Freitag mit dem internationalen ökumenischen Schiffergottesdienst.

Trotz des verregneten Sonntagvormittages haben über 350 Personen unsere Schifferkirche, sowie den im Kirchgarten stattgefundenen Hoftrödel besucht.

Wir bedanken uns für die musikalische Mitgestaltung beim Ehepaar Jansen
und den Sängerinnen Frau Grannaß-Lange, Frau Hildebrand-Vohl und Frau Tombrink, bei Frau Vogel, sowie bei Herrn Bekisch, ebenso für die vielen netten Gespräche.

Fronleichnamsprozession 2019

Ein paar Eindrücke der heutigen Fronleichnamsprozession im Hafenstadtteil Ruhrort.

Herzlichen Dank allen Teilnehmern. Ein besonderer Dank allen Helfern, die zum Gelingen der Prozession beigetragen haben, insbesondere den Kindern, die mit viel Elan die Strassen geschmückt haben

Übrigens:

Die Anregung zu der Schaffung des Fronleichnamsfestes geht auf eine Vision der heiligen Juliana von Lüttich, einer Augustinerchorfrau, im Jahre 1209 zurück.
Sie berichtete, sie habe in einer Vision den Mond gesehen, der an einer Stelle verdunkelt war. Christus habe ihr erklärt, dass der Mond das Kirchenjahr bedeuten würde, der dunkle Fleck das Fehlen eines Festes des Altarsakraments. Das mit der Bulle Transiturus de hoc mundo in der lateinischen Kirche eingeführte Fest war das erste, das von einem Papst in den liturgischen Kalender der Gesamtkirche aufgenommen wurde.

Schiffsprozession | Segen über den Ruhrort Hafen

Schiffsprozession | Segen über den Ruhrort Hafen

Bereits seit 93 Jahren findet in jedem Jahr zu Fronleichnam die traditionelle Prozession der Gemeinde St. Maximilan und Ewaldi in Ruhrort statt.

Jeder ist eingeladen die Gemeinde zu begleiten und der spektakulären Schiffsprozession im Vinckekanal beizuwohnen.

Der Ablauf ist wie folgt vorgesehen:

• Bis 09:00h: Die Gemeinde/Verbände treffen sich vor der Kirche; Austeilung der Gesangshefte

• 09:00h: Auszug der Messdiener/Priester mit der Monstranz aus der Kirche

• Prozession zur Schifferbörse (über Fabrikstraße, Dr.-Hammacher-Straße, Landwehrstraße, Hafenstraße)

• 09:15h: Wortgottesdienst an der Schifferbörse; währenddessen Schiffsprozession. Zum Abschluss erfolgt der Segen über den Hafen.

• Prozession zum Neumarkt (über Leinpfad, Schimanski-Gasse, Dammstraße, König-Friedrich-Wilhelm-Straße)

• 10:00h: Eucharistiefeier auf dem Neumarkt (Gabenbereitung bis Schlusssegen).

• Prozession zur Kirche (über Harmoniestraße, Weinhagenstraße, Fabrikstraße)

• Abschluss: Eucharistischer Schlusssegen in der Kirche

Helfende Hände gesucht

Am 20. Juni 2019 findet, wie bereits seit 93 Jahren, zu Fronleichnam die traditionelle Prozession der Gemeinde St. Maximilian und Ewaldi in Ruhrort statt.

Bei den Vorbereitungsarbeiten zum Aufbau des Altares am Mittwoch, 19. Juni, bitten wir, wie auch in den Vorjahren, schon jetzt die Männer und Jugendlichen unserer Gemeinde herzlich um ihre Mithilfe.

Treffpunkt ist um 17.00 Uhr im Pfarrgarten (Eingang Fabrikstrasse (hinter der Schifferkirche)-

Am Donnerstag, 20. Juni, treffen sich die Helfer morgens um 06.00 Uhr im Pfarrgarten und auf dem Neumarkt.

Auch für den Abbau am Donnerstag nach der Prozession sind wieder viele helfende Hände nötig.

Ma(h)l-Zeit für Gott und die Welt

Ma(h)l-Zeit für Gott und die Welt

Die kfd – St. Maximilian Duisburg-Ruhrort lädt auch in diesem Jahr wieder dazu ein, an einer Ma(h)lzeit für Gott und die Welt teilzunehmen.

Gemeinsam wollen die Frauen ein Mahl zubereiten, dabei über „Gott und die Welt“ reden und sich einander besser oder neu kennen lernen. Einfach mal Zeit haben für sich und andere.

Es geht gemeinsam auf eine kleine kulinarische Reise durch Europa!

Wann:            Mittwoch 26. Juni 2019 17:00 – 20:00 Uhr

Wo:                 im Maximilianhaus

Der Unkostenbeitrag für Lebensmittel und Getränke beträgt 5 Euro (Bitte zum Veranstaltungstermin mitbringen)

Eingeladen sind auch Frauen, die nicht Mitglied in der kfd sind. Also bringen Sie Ihre Mutter, Tochter, Nachbarin, Freundin, Arbeitskollegin, Turnschwester, usw. mit, Die kfd St. Maximilian freut sich auf viele Frauen.

Zur besseren Planung melden Sie sich bitte bis zum 24.06.2019 (Montag nach Fronleichnam) an.

Anmeldung im Gemeindebüro, bei der kfd-Mitarbeiterin, unter Tel. 0203-8609864 (Hanni Fabritius) oder 0203-7389701 (Sabine Wiedemann) oder mittels Emal an info@kfd-ruhrort.de.

Wir gratulieren

Wir gratulieren

allen Kindern, die heute in St. Ewaldi zum esten Mal zum Tisch des Herrn geladen sind.

Mit Eurer Erstkommunion lädt Gott Euch ein, an seinem Mahl teilzunehmen. Das ist ein sehr aufregendes Ereignis, zu dem wir Euch liebe
Sofia, Elias, Kimberly, Jeremy, Maurice, Nikola, Sarah, Fabio, Jeremy, Leon-Rashid, Luca- Rahiem herzlich gratulieren.

Wir hoffen, Ihr habt einen schönen Tag.

Ausserdem ein Danke den Katechetinnen aus St. Ewaldi , die die Kinder begleitet haben und allen die gestern die dortige Kirche geschmückt haben.